Dolm/Hero der Woche

Politik, FALTER 19/19 vom 08.05.2019

Radfahren am Naschmarkt ist keine ganz ungefährliche Sache. Radler müssen sich dort auf der Wienzeile in den Verkehr einreihen und den sich öffnenden Türen der parkenden Autos ausweichen. Nun soll dort ein Radweg entstehen. Zum Glück gibt es den Mariahilfer FPÖ-Gemeinderat Leo Gabriel Kohlbauer. Den Großteil seines politischen Lebens verbringt er in der Boulevardzeitung Österreich und lässt sich ablichten, wie er mit besorgter Miene mit dem Zeigefinger auf die großen Skandale im Bezirk deutet: Toilettenbeschilderungen oder die Schauplätze von Silvesterpartys. Der Radweg ist sowieso Teil einer großen Verschwörung. "Schanigärten werden der Radlobby geopfert", sagt Kohlbauer. Das stimmt zwar gar nicht, dafür kennt Kohlbauer das Motiv: "Rot-Grün geht es nicht um den Radweg, sondern um Autofahrerhass."

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 24/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige