Wie gedruckt

Pressekolumne


Nina Horaczek

Medien, FALTER 21/19 vom 22.05.2019

Das ging aber zack, zack, zack! Gerade noch verkündete das Gratisblatt Österreich "Mitten im Mai! Skigebiete sperren auf" und "dieser Mai geht in die Geschichte ein", weil es laut Fellner-Blatt so kalt war wie schon seit 40 Jahren nicht mehr. Am nächsten Tag jubelt Österreich "Wir sind Hitze-Hotspot" und verkündet "endlich Sonnenschein". Denn da war Österreich, das im Fellner-Reich nur einen Tag zuvor noch unweit der Arktis angesiedelt gewesen war, plötzlich "wieder heißer als Ibiza". Diese Schlagzeile stand zwar in Österreich genau an dem Tag, an dem die politische Ibiza-Bombe platzte. Aber obwohl Österreich in diesem Artikel verkündete ,den österreichischen Bürgerinnen und Bürgern werde "richtig eingeheizt", war das zu diesem Zeitpunkt meteorologisch und keinesfalls politisch gemeint.

Nur zwei Tage später verriet Österreich seinen Lesern, wie diese "sicher durch die warme Jahreszeit" kommen können. "Trinken, trinken, trinken" lautet einer der Tipps. Wobei da wohl auch nicht Wodka-Red-Bull gemeint war.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 26/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Medien-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige