Erscheinungen Personen, Trends, Kampagnen

Luminary, das "Netflix für Podcasts"


Anna Goldenberg

Medien, FALTER 23/19 vom 05.06.2019

Die Idee klingt sinnvoll: Die App Luminary, seit einem Monat in den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada und Australien erhältlich, soll ein "Netflix für Podcasts" sein. Luminary bietet für einen fixen monatlichen Betrag Zugriff auf rund 40 exklusive Podcasts, darunter etwa "The C-Word" der amerikanischen Filmemacherin Lena Dunham oder "On Second Thought" von Trevor Noah, dem Host der US-Satiresendung "The Daily Show". Die App funktioniert auch als ganz normale Podcast-App, auf der frei verfügbare Podcasts kostenlos gehört werden können. Nur: Erfolgreiche Podcasts wie "The Daily" der New York Times waren von Anfang an nicht dabei. Andere zogen ihre Zusagen kurz nach dem Launch wieder zurück. Was war geschehen?

Offiziell werden technische Schwierigkeiten angegeben. Luminary hatte die Audiodateien auf einem Proxyserver zwischengespeichert, was es für die Podcast-Produzenten schwierig machte, Hörerdaten zu sehen.

Gleichzeitig deutet die Sache darauf hin, dass sich die Podcastwelt in Richtung der "Plattformkriege" entwickelt. Bislang waren Podcasts traditionell gratis, wurden entweder als Hobbyprojekte betrieben oder durch Werbung oder Spenden finanziert und waren im Netz frei erhältlich. Immer mehr Streamingdienste, wie etwa Stitcher und Audible, bieten nun kostenpflichtige, exklusive Podcasts an und binden somit Hörer an ihre Plattform. Befürchtet wird also, dass Podcasts künftig nicht mehr frei verfügbar, sondern nur auf den Plattformen hörbar sind. Luminary hatte 100 Millionen Euro an Venture-Capital gesammelt, muss also wachsen, um die Investoren bei der Stange zu halten. Auch der Streamingdienst Spotify investierte dieses Jahr 500 Millionen Dollar in die Entwicklung neuer Podcasts.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 30/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Medien-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige