Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton, FALTER 24/19 vom 12.06.2019

Kušej präsentiert Spielplan

Der designierte Burgtheaterdirektor Martin Kušej präsentierte gemeinsam mit seinem künstlerischen Team am vergangenen Donnerstag den Spielplan seiner ersten Saison 2019/20. Aktuell ist Kušej noch Chef des Münchner Residenztheaters, das er seit acht Jahren leitet.

Es ändert sich viel mit der neuen Direktion. 30 neue Ensemblemitglieder kommen mit Kušej ans Haus, einerseits im deutschsprachigen Raum berühmte Personen wie Birgit Minichmayr oder Tobias Moretti. Andererseits werden viele hierzulande noch unbekannte Schauspielerinnen und Schauspieler zu sehen sein, etwa die Isländerin Elma Stefanía Áugústdóttir, die bisher am Stadttheater Reykjavik gearbeitet hat. Anstelle von zuletzt 63 wird das Ensemble nun 71 Mitglieder haben. 19 Verträge wurden nicht verlängert, einige wenige Schauspielerinnen und Schauspieler gingen in Pension. Die Regisseurinnen und Regisseure der Spielzeit 2019/20 kommen aus 13 Ländern, viele von ihnen haben noch nie am Burgtheater

  395 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige