Neue Platten

Klassik

Béla Bartók: The Wooden Prince

MDA
Feuilleton, FALTER 25/19 vom 19.06.2019

Wenn von Béla Bartóks Bühnenwerken die Rede ist, dann fallen einem "Herzog Blaubarts Burg" und "Der wunderbare Mandarin" ein. Doch es gibt noch ein weiteres, nämlich "Der holzgeschnitzte Prinz". Susanna Mälkki und das Helsinki Philharmonic Orchestra präsentieren mit ihrer Interpretation des üppig besetzten, impressionistisch anmutenden Bartók-Balletts (inkl. einer Saxofongruppe, Celesta und zwei Harfen) hier eine höchst gelungene und deshalb sehr willkommene Ergänzung der Bartók-Diskografie. (Bis)

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 30/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige