Auffrischender Wind aus Nordwest

Schwarz-Blau: An Oberösterreich kann man ablesen, wie sich diese Regierungsform auf das Land auswirkt


GERLINDE PöLSLER
POLITIK | aus FALTER 49/17 vom 05.12.2017

Foto: Barbara Gindl / APA / picturedesk.com

Christiane Seufferlein tritt an das Rednerpult. Bis vor wenigen Wochen war die Biobäuerin unbekannt, doch seit ihrem offenen Brief an den Landeshauptmann klingelt ständig das Telefon. Rund tausend Menschen haben sich am Donnerstag vorvergangener Woche in Linz versammelt, es sind die ersten Proteste gegen das Kürzungspaket der schwarz-blauen Landesregierung. Sie richten sich gegen die von der ÖVP verkündete Wiedereinführung von Gebühren für den Nachmittagskindergarten. Christiane Seufferlein fürchtet, dass deshalb Frauen mit wenig Einkommen die Nachmittagsbetreuung weniger in Anspruch nehmen und in ihrer Gemeinde keine Gruppe mehr zustandekommt. Eine Nacht konnte sie nicht schlafen, dann postete sie auf Facebook an Landeshauptmann Thomas Stelzer: „Ich hoffe, Sie haben im Landhaus einen netten Raum mit viel Spielzeug und eine gut ausgebildete Fachkraft für Kinderbetreuung … Ich werde nämlich ihre Rolle als Landesvater sehr ernst nehmen und meine Tochter bei Ihnen abgeben. Mangels Alternativen.“

Den Landeshauptmann-Stellvertreter und Familienreferenten Manfred Haimbuchner von der FPÖ, der die Kürzungen mitträgt, treibt derweil anderes um: eine angeblich „gegenderte“ Familienbibel der Diözese Linz. „‚Söhne Gottes‘ werden zu ‚Kindern Gottes‘, ein ‚Mann‘ zu ‚Mensch‘ und eine ‚Apostelin‘ gibt es nun auch“, postet er. „Für mich ist das unbegreiflich! Was meint ihr?“ Seine Fans können abstimmen für „Schwachsinn“ oder „Warum nicht“. Die Diözese belehrt Haimbuchner daraufhin, dass die approbierte Einheitsübersetzung schlicht der aktuellen Bibelforschung entspreche.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige