Cooles Abkühlen in der Hitze der Stadt

Ob im Kino, im Museum oder in Gastgärten: Wien hat einige lauschige, kühle Orte zu bieten

PROGRAMMREDAKTION | FALTER:WOCHE | aus FALTER 32/17 vom 08.08.2017

Foto: www.himmelundwasser.at

Die Hitze ist kaum auszuhalten, der Asphalt flimmert, das Thermometer im Büro zeigt weit über 30 Grad an. Hier ein paar Vorschläge für die coolsten Abkühlungen:

Open Air Kinos werden ja gründlich überschätzt. Die wahre Filmfreundin und der echte Filmfreund ziehen Kino in geschlossenen, dunklen und ordentlich klimatisierten Sälen vor. In den 1980ern machten die heimischen Kinobetreiber während des Sommers gar mit dem tollen Spruch „Immer a prima Klima“ für sich Werbung.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige