Islam Kindergarten-Studie wurde von Sebastian Kurz' Beamten umgeschrieben

FALTER veröffentlicht Word Dokumente aus dem Außenministerium, die in der Korrekturansicht Eingriffe der Beamtenschaft dokumentieren.


FLORIAN KLENK
aus FALTER 27/17 vom 04.07.2017

Beamte des Außenministeriums von Sebastian Kurz (ÖVP) haben die umstrittene Islamkindergartenstudie des Wiener Religionspädagogen Ednan Aslan an entscheidenden Stellen zugespitzt und umgeschrieben.

Das berichtet der FALTER in seiner heute ab 17 Uhr erscheinenden Ausgabe (www.falter.at).

Der FALTER ist im Besitz von geleakten internen Word-Dokumenten des Ministeriums, in denen der “Korrekturmodus” zeigt, dass zwei Beamte an sechs Tagen insgesamt mehr als 900 Änderungen eingegeben haben.

Die Änderungen betreffen nicht nur formale ,Kleinigkeiten oder Redigaturen’, wie das Ministerium ursprünglich versicherte, sondern auch schwere inhaltliche Eingriffe in die 36.000 Euro-Studie.

Nur ein Beispiel: Muslimische Eltern, so schreibt Aslan in seiner Originalfassung, suchen in den Islamkindergärten für ihre Kinder „Werte wie Respekt, Gelassenheit, Individualität des Kindes, Hygiene, Zufriedenheit der Kinder, Pünktlichkeit, Liebe, Wärme und Geborgenheit, Selbständigkeit und Transparenz der Regeln“ .

Ein Beamter von Kurz streicht all diese Worte raus und schreibt stattdessen: „Besonders wichtig ist ihnen (den Eltern, Anm.), dass den Kindern islamische Werte vermittelt werden“. An vielen anderen Stellen werden Aussagen des Forschers einfach in das Gegenteil verkehrt.
Forscher Aslan konnte sich in einer ersten Reaktion die Änderungen nicht erklären. Später beteuerte er, dass alle Änderungen nur mit seiner Zustimmung und in seinem Auftrag erfolgten.

Ein Sprecher des Außenamts erklärte, die Änderungen sein deshalb von den Beamten eingegeben worden, weil man mit Aslan und seinen Mitarbeitern im Ministerium gemeinsam ,zu dritt am Computer gesessen’ sei und er die Änderungen ‘telefonisch durchgegeben’ habe. Man habe ihn etwa vor Klagen islamischer Verbände ‘schützen’ wollen.

Der FALTER wird alle internen Dokumente veröffentlichen: https://www.falter.at/falter/2017/07/04/frisiersalon-kurz/


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige