Wählen, aber richtig!

Wählen Sie, was Sie wollen, aber nicht aus dem Bauch heraus. Sondern aus den richtigen Gründen. Mit „Falters“ kleiner Wahlhilfe für den 1. Oktober, einem Service der Politikredaktion.

POLITIK | aus FALTER 39/06 vom 26.09.2006

Wenn es einmal nicht um Penthouse-Ritter, gefärbtes Haar oder Pflegefälle in der Kanzlerfamilie geht: Was versprechen die Parteien in den wesentlichen Sachfragen? Der Falter hat analysiert, welche Positionen die Parteien bei folgenden Wahlkampfthemen vertreten: Zuwanderer, Pflege, Bildung, Sicherheit, Umwelt, Wirtschaft und Familie.

“Völkerwanderung” & Asylgerichtshof

Während Multikulturalität “mutwillig gesellschaftliche Konflikte” schüre, legitimiere der “große Anteil des alten Österreichs an der gesamtdeutschen Geschichte” selbstbewusstes und stolzes Auftreten, heißt es aus dem dritten Lager, Neigungsgruppe HC Strache, zum Stichwort Österreichpatriotismus. “Wenn überhaupt”, sollen – ginge es nach der FPÖ – Asylwerber in Aufnahmezentren an den EU-Außengrenzen auf ihre Verfahren warten dürfen. Mit der Rückführung von Ausländern habe sich ein eigenes Staatssekretariat zu befassen. Ansonsten: Einwanderungsstopp.

  2276 Wörter       11 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige