Die 5 besten Fahrrad-Shops in Wien

Autor: Harald Triebnig
zuletzt aktualisiert am 10.04.2018
Westbahnstraße 26, 1070 Wien
Di-Fr 10-12.30, 14-18.30, Sa 10-15 Uhr elektrobiker.com
E-Bikes sind bereits seit einigen Jahren der große Trend in der Fahrradbranche. Bei Elektrobiker nimmt man sich schon seit 2009 ausschließlich dieses Themas an. E-Mountainbikes, Stadt-E-Bikes, Trekking-E-Bikes und Lastenräder mit elektronischer Unterstützung werden angeboten. Mehr als 100 verschiedene Modelle stehen dabei zur Auswahl. Die gute Beratung macht sich gerade in diesem Segment bezahlt.

Elektrobiker

Stiegengasse 20, 1060 Wien
Mo, Di, Mi, Fr 10-13, 14-19, Do 14-19, Sa 10-17 Uhr ciclopia.at
Das ideale Rad für jeden Kunden ist das Ziel von Ciclopia. Und das gibt es nur nach einem intensiven Gespräch und einer Analyse der individuellen Bedürfnisse. Die Beratung steht im Mittelpunkt. Und das gilt für alle Arten von Rädern – egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Rennrad. Aber nicht nur bei den Rädern findet man allerlei renommierte Marken. Auch hochwertige Radkleidung und Accessoires werden angeboten.

RIH

Praterstraße 48, 1020 Wien
Mo-Fr 8.30-18 Uhr, Sa 8.30-12 Uhr radsport-rih.webnode.at
Wer Fahrradtradition erleben will, geht zu Radsport RIH. Dieser Laden besteht bereits in dritter Generation und wurde 1933 vom Mitbegründer der Österreichrundfahrt – Franz Hamedl sen. – eröffnet. Auch heute noch fühlt man sich dort dem Radrennsport besonders verpflichtet. Neben hochwertigen Rennrädern gibt es ein breites Angebot und in den unzähligen kleinen Schubladen im Verkaufsraum findet sich nahezu jedes erdenkliche Ersatzteil.
Am Hundsturm 1, 1050 Wien
Di-Fr 10-13 und 14-18 Uhr heavypedals.at
Lange waren fast ausschließlich Fahrradboten mit Lastenrädern unterwegs. Mittlerweile erobern damit auch immer mehr Alltagsradler die Straßen der Stadt. Heavy Pedals führt alle gängigen Marken an Lastenrädern und nicht nur das: Von Radanhängern über Fahrradtaschen und Ruck-säcke bis hin zu Gepäckträgern und Satteltaschen findet man hier alles, um Großes und Kleines mit dem Fahrrad zu transportieren.
Praterstraße 13, 1020 Wien
Di–Fr 11–18, Sa 10–17 (Fei geschlossen) www.veletage.com
Für wen das Fahrrad nicht nur Fortbewegungsmittel oder Sportgerät ist, sondern wer auch ein stylisches Ausrufezeichen damit setzen möchte, der sollte in der Veletage vorbeischauen. Dort sehen die Räder nicht nur ziemlich flott aus, sie sind es auch wirklich. Jedes Modell wird bis ins kleinste Detail an die Wünsche des Kunden angepasst. Neben schicker Radmode gibt es auch noch hervorragenden Kaffee.

Josh Hayes

Alle Adressen auf einen Blick

ZU DEN TIPPS DER LETZTEN AUSGABEN:

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!