Die 5 besten Sneaker-Stores in Wien

Text: Stephanie Rugel
zuletzt aktualisiert am 10.04.2018
Kärntner Straße 19, 1010 Wien
Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 9.30-18 Uhr steffl-vienna.at
Wer etwas mehr Kleingeld im Börsel hat, findet hier superstylische Investitionsobjekte für den verwöhnten Fuß. Im 6. Stock des Wiener Kult-Kaufhauses gibt’s neben angesagten Street-Brands nämlich auch eine exklusive Palette an High-End-Designer-Sneakers von Balenciaga, Gucci oder Lanvin. Ein Paradies für finanziell gut ausgestattete Fashion Victims und Sneaker-Fetischisten.

Julius Pegel

Siebensterngasse 12, 1070 Wien
Di–Do 9–16, Fr, Sa 10–2, So 10–17 www.sneakin.at
In diesen Laden sollte man sich nicht reinschleichen. Im Gegenteil. Am Wochenende empfehlen sich gut trainierte Ellbogen, denn hier werden nicht nur feinste Sneaker kredenzt, sondern hier gibt‘s auch ein begehrtes Frühstück, für das die Leute Schlange stehen. Vorzugsweise im soeben ergatterten Schuhwerk, das von den Betreibern zu Recht unter dem Motto „Rare Goods“ läuft. Delikatessen von Pharell Williams Brand Billionaire Boys Club und Filling Pieces aus Amsterdam sind Standard.

Josef Linsbichler

Fleischmarkt 12A, 1010 Wien
Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-18 Uhr footsteps.at
Im Ersten trifft man eher auf ein Publikum für rahmengenähte Lederslipper als auf Hiphopper mit High-Tops. Trotzdem ist hier seit gut 20 Jahren einer der besten Trainer-Händler beheimatet. Schon im Schaufenster wird das Sortiment mit einer Begeisterung abgefeiert, dass man zwangsläufig daran kleben bleibt. Wie im Museum ist jedes Modell mit einer „Bildunterschrift“ ausgestattet, die interessante Informationen zu Entstehung und Design liefert.
Kirchengasse 26, 1070 Wien
Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr www.facebook.com/zapateria.wien
Wenn Sneaker-Freaks sich einen Turnschuh-Traum erfüllen und einen eigenen Shop mit ihren Lieblingstretern eröffnen, sind das schon mal sehr gute Voraussetzungen. Und die haben sich offensichtlich bewährt, denn seit knapp eineinhalb Jahrzehnten bringen Severin und David nun schon ausgewählte Paare von Adidas bis Veja an Mann und Frau. Ihr detailliertes Sneaker-Wissen gibt’s gratis dazu – live im Shop oder online auf dem Zapateria-Blog.

Claudio Farkas

Jasomirgottstraße 6, 1010 Wien
Mo-Mi 10-19, Do-Fr 10-20, Sa 10-18 Uhr solebox.com
Kunst und Mode, das ewige On-Off-Pärchen. Sie lieben und sie hassen sich. Ein neues Kapitel in dieser Daueraffäre hat der Wiener Ableger des Kult-Shops Solebox aufgeschlagen. Oben Street-Art, unten Turnschuh-Galerie lautet das überzeugende -Store-Konzept. Für das exquisite Trainer-Sortiment muss man zwar eine Etage tiefer steigen, im Keller befinden sich aber Brands wie Saucony oder Y-3 und immer wieder limitierte Editionen.

Alle Adressen auf einen Blick

ZU DEN TIPPS DER LETZTEN AUSGABEN:

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!