Die 5 besten Shops für Naturkosmetik in Wien

Ökofundiert: Irina Zelewitz
zuletzt aktualisiert am 19.11.2019
Naschmarkt, Stand Nr. 54, 1040 Wien
Sommerzeit: Mo–Fr 9–19 Uhr, Sa 8–17 Uhr, Winterzeit: Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa 8–17 Uhr allesseife.at
Am Ostende des Naschmarkts, bei Alles Seife, kann man sich in Sachen Zero Waste noch ein Stück abschneiden: am besten von den unverpackten, kalt von Hand verseiften veganen Naturseifen. Verarbeitet wurden großteils Bioinhaltsstoffe gemeinsam mit Kräutern und Blüten aus Wildwuchs. Die Biokosmetiklinie „Marias“ von Maria Pieper ergänzt das Sortiment.

Irina Zelewitz

Otto-Bauer-Gasse 8–10, 1060 Wien
Mo–Fr 9–19 www.lieberohne.at
In der Otto-Bauer-Gasse wartet im Verpackungsfrei-Laden für Lebensmittel und Haushaltsbedarf auch eine feine Auswahl an Naturkosmetik und Drumherum wie plastikfreie Rasierhobel. Naturkosmetikzertifikate sind hier zwar keine Bedingung, aber manche ansonsten schwer zu ergatternde Biokosmetiklinie ist hier gelistet – darunter „Erui“, „Schau auf di!“ und „Seifenkult“.

Lieber Ohne – bio, regional & unverpackt

Kirchengasse 22, 1070 Wien
Mo, Di, Mi 9–20 Uhr, Do, Fr 10–20 Uhr, Sa 10–16 Uhr lessismore.at
Die von Chemikerin Doris Brandhuber und Friseur Hannes Trummer erdachte und in Wien produzierte Biokosmetiklinie Less is More mit Schwerpunkt Haarpflege bekommt man in den Friseursalons minusplus, das volle Sortiment im Flagshipstore in der Kirchengasse. Was man woanders oft vergeblich sucht: Bürsten aus FSC-zertifiziertem Holz und Naturkautschuk und Bioparfums.

minusplus

Gumpendorfer Straße 33, 1060 Wien
Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr www.saint.info
In der 2006 eröffneten Cosmothecary, der kleinen Schwester der 1886 eingerichteten Saint Charles Apotheke, dreht sich alles um Naturkosmetik. Vieles biozertifiziert, so auch die Eigenmarke. Wo die Naturkosmetik-Zertifizierung fehlt, wird entsprechend hauseigenen Naturkosmetikstandards ausgewählt. Die – nachvollziehbare – Ausnahme bilden wie so oft Parfums.
Wollzeile 4, 1010 Wien
Mo–Fr 9.30–18.30 Uhr, Sa 9.30–17 Uhr staudigl.at
Nur wenige Meter vom Reformhaus hat die Familie Staudigl in der Wollzeile  4 im Jahr 2003 auch die „Naturparfumerie“ eröffnet. Wer glaubt, hier gebe es nur Düfte, irrt gewaltig. Es wartet auch eine riesige Auswahl an Pflege und Make-up und kompetente Beratung zu den Inhaltsstoffen der angebotenen Bio- und Naturkosmetik.

Staudigl

Alle Adressen auf einen Blick

ZU DEN TIPPS DER LETZTEN AUSGABEN:

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!