Die 5 besten Bubble Teas in Wien

TEEsterin: Judith Steinkellner
zuletzt aktualisiert am 26.05.2021
Ungargasse 66, 1030 Wien instagram.com/ichibantea
Der moderne Teeshop bietet verschiedenste Milch- und Fruchttee-Variationen zum Mitnehmen an. Vegane Optionen, frische Früchte und unterschiedlichste Toppings aus natürlichen Zutaten (Geheimtipp: hausgemachter Cheese Foam) – bei Ichiban ist für jeden was dabei. Besonders beliebt: der „Purple Dream Latte“ mit pürierter lila Süßkartoffel.
u.a. Stumpergasse 63, 1060 Wien tea-plus.at
Seit zwei Jahren servieren Jacky Chen und sein Cousin Jiahuan Chen im Tea Plus Bubble Tea. Die Kombination aus Tee und verschiedenen Toppings wie Tapioka-Perlen, diversen Früchten oder Cheese Creme verspricht ein zeitgemäßes Teeerlebnis. Im Tea Plus werden die Tapiokas jeden Tag frisch im Geschäft hergestellt – aus natürlichen Zutaten, versteht sich.
Spitalgasse 13, 1090 Wien
Mo–Fr 11–18 www.teastories.at
Den Lockdown im März 2020 nutzte das teastories-Team, um mit der Herstellung von Bubbles zu experimentieren. Seither kann man die über 60 angebotenen Teesorten auch als Bubble Tea genießen. Die Bubbles werden in reiner Handarbeit gefertigt und bestehen ausschließlich aus Tapiokamehl, Bio-Kakao und Bio-Kokosblütenzucker.
Goldschmiedgasse 9, 1010 Wien
täglich 11.30–19 www.teeamo-vienna.at
Im Teeamo, nur einen Katzensprung von der Peterskirche entfernt, werden die unterschiedlichsten Getränke angeboten: Von Milk Drinks über Fruit Teas bis hin zu Sodas und Smoothies ist alles dabei. Besonders ausgefallen und lecker: Eigenkreationen wie der Raffaello- oder Ovomaltine-Boboshake.
Schottenfeldgasse 6, 1070 Wien
täglich 12–21 www.le-cha.at
Unter dem Slogan „Tea that makes you happy“ gründeten Rui Xin Chen und Daniel Lei in der Schottenfeldgasse das Le Chá. Im minimalistisch eingerichteten Lokal werden außergewöhnliche BubbleTea-Kreationen wie Crème Brûlée Milktea oder Black Sesame Bobo Latte angeboten. Die Tapioka-Perlen (Bubbles) werden aus natürlichen Zutaten selbst hergestellt.

Alle Adressen auf einen Blick

ZU DEN TIPPS DER LETZTEN AUSGABEN:

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!