Die 5 besten Online-Kursangebote

Digital Native: Anika Haider
zuletzt aktualisiert am 10.05.2021
Moderne Kunst ins eigene Wohnzimmer zu holen muss nicht immer teuer sein: Auf dem „Out of the Box“-Blog des Museums für moderne Kunst gibt es nicht nur Inhalte zu aktuellen Ausstellungen, sondern im Format „Mumok Live“ auch aktuelle Beiträge von Künstlerinnen und Künstlern, die das Zeitgeschehen einfangen sollen. „Mumok Mini“ zeigt Anleitungen zum Malen und Basteln daheim – die entstandenen Werke kann man dann sogar aufhängen.

Klaus Pichler

Die coronabedingte Zwangspause nutzte das Team des Globe Wien Theaters, um kurzerhand einen eigenen Streaming-Dienst auf die Beine zu stellen. Dort können  – vorerst gratis – aufgezeichnete Kabarett- und Theateraufführungen nachgesehen werden. Frischen Content gibt es wöchentlich im „Alles außer Corona“-Video-Podcast mit Theatergründer Michael Niavarani, Klaus Eckel und Omar Sarsam.

Markus Wache

Auf der Website der Albertina gibt es die Möglichkeit, auch digital durch einen großen Teil der hauseigenen Bestände zu stöbern. 225.000 Werke gibt es dort aktuell zu bestaunen – viele mit erklärenden Texten zum Lesen oder Anhören. Auf dem YouTube-Kanal des Museums kann man sich auch per Video durch einige vergangene Ausstellungen führen lassen.

Joan Miro/Albertina, Wien - Sammlung Batliner

Live-Konzerte haben in den letzten Monaten wohl viele vermisst. Einen kleinen Trost kann man sich auch online über die „FM4 Stay at Home Sessions“ holen. Heimische Musikschaffende haben für die Plattform Konzerte aufgenommen, die die Zusehenden zuhause ab- und oft direkt ins Wohnzimmer der Künstler holen.

fm4

Kunst- und Kulturschaffende aus ganz Österreich nutzten im letzten Jahr die Chance, sich auf digitalen – anstatt analogen – Bühnen zu präsentieren. Die Initiative „Kulturquarantäne“ will dafür die Möglichkeit bieten. Auf dem YouTube-Kanal der Plattform gibt es verschiedenste Beiträge von neuen Gesichtern der heimischen Kulturszene zu entdecken – von Theater über Lesungen bis hin zur Anleitung für selbst gemachte Knetseife.

Kulturquarantäne

ZU DEN TIPPS DER LETZTEN AUSGABEN:

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!