Die 5 besten Outdoor Aktiv-Parks in Wien

In Bewegung: Julia Allinger
zuletzt aktualisiert am 07.06.2021
Marianne-Pollak-Gasse, 1100 Wien
Der etwa 1.400 m² große Motorikpark im Helmut-Zilk-Park stellt ein wahres Bewegungsparadies dar. Parkbesucher können hier auf über zehn Stationen ihre Ausdauer, Balance und Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Mit Wackelplatte, Sprintslalom oder Bewegtem Lesen lassen sich körperliche und geistige Fitness fördern.

Christian Houdek/PID

Schwenkgasse 68, 1120 Wien
Um sich sportlich zu betätigen, muss man nicht zwingend ein Fitnessstudio aufsuchen. In Wien gibt es zahlreiche Freiluft-Fitnesscenter, die Jung und Alt das kostenlose Training an der frischen Luft ermöglichen. Im Free-Gym in der Schwenkgasse stehen 10 Geräte bereit, darunter Beinpresse, Crosstrainer und Brustpresse.

FreeGym

Rudolf-Nurejew-Promenade 1, 1220 Wien
Egal ob mit dem Fahrrad, Scooter, Skateboard, Inlineskater, Einrad oder Rollstuhl, der Wiener Radmotorikpark verbindet Training und Spaß in einem. 17 Stationen können in einem Parcour befahren werden, um die eigene Koordination durch den Stangen-Slalom, über die Rüttelpiste oder auf Balancier-Strecken zu trainieren.

Mobilitätsagentur/Christian Fürthner

Süßenbrunner Straße 101, 1220 Wien
Um Koordination und Geschicklichkeit zu trainieren, ist der Motorikpark im 22. Bezirk ideal. Bei freiem Eintritt hält der Park auf 23 Gerätestationen für Klein und Groß verschiedenste Bewegungsmöglichkeiten bereit. Unter anderem kann der Gleichgewichtssinn auf der 10 Meter langen Stehseilschaukel erprobt werden.

Aris Venetikidis

Donauinsel, Kilometer 11,6, 1020 Wien
Bei der Trendsportart Calisthenics steht das Training mit dem eigenen Körpergewicht im Vordergrund. Bei den meisten Calisthenics-Anlagen stehen dafür Klimmzugstangen, Barren und Hangelstrecken zur Verfügung. Ein besonders gut ausgestatteter Street-Workout Park befindet sich auf der Donauinsel.

PID/Jobst

Alle Adressen auf einen Blick

ZU DEN TIPPS DER LETZTEN AUSGABEN:

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 6 Monate FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!