Die 4 besten Tipps für Heavy Vienna

Tipps: Misanthropic Might, Text: Birgit Wittstock
zuletzt aktualisiert am 17.10.2022
Zollergasse 18–20, 1070 Wien facebook.com/totem.records
Von den späten 80ern bis in die frühen Nuller-Jahre tourte Alex Wank als Schlagzeuger von Pungent Stench, Österreichs einstmals berühmtester Death-Metal-Band, durch die Lande. Weil nur Rockstar sein halt auch fad ist, betreibt Wank seit 1998 mit Totem Records ein Schlaraffenland für Todmetaller: Hier gibt’s eine große Auswahl an Black- und Death-Metal-CDs und -Platten, diverse Fanzines, Bücher und düsteres Merchandise.

Totem Records

Landstraßer Hauptstraße 38, 1030 Wien viper-room.at
Der Viper Room, bescheiden nach Johnny Depps ehemaligem berüchtigten Club in West Hollywood benannt, versucht einen Hauch von L. A.-Feeling nach Wien zu importieren. Die Gemeinsamkeiten des Wiener Szenekellerbeisls mit dem Original: In beiden ist es dunkel, es wird exzessiv gefeiert und es gibt Live-Auftritte.

Viper Room

Neustiftgasse 116-118, 1070 Wien escape-metalcorner.at
Das Escape ist eines der Stammlokale der Misanthropen, die dort auch immer wieder mal im Keller auf der Bühne stehen, und es ist auch das letzte verbliebene Wohnzimmer aller Wiener Metalheads. „Hier triffst immer wen zum An-der-Bar-Sitzen und Plaudern“, sagt Misanthropic-Might-Schlagzeuger Christoph.

Escape/Martin Reznik

Simmeringer Hauptstraße 283, 1110 Wien concordia-schloessl.at
Düster-romantisches Schnitzellokal in Zentralfriedhofnähe, dessen morbide Schnitzelkreationen ihresgleichen in ganz Wien vergeblich suchen: Nirgendwo sonst speist man New Yorker Schnitzel mit Popcorn-Panier oder U-Boot-Lasagneschnitzel, die größer sind als die Teller, auf denen sie serviert werden.

Concordia Schlössl/Flo Moshammer/www.goodlifecrew.at

Alle Adressen auf einen Blick

ZU DEN TIPPS DER LETZTEN AUSGABEN:

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!