Stefaniewarte

Foto: Wikimedia commons (Doronenko)

Foto: Wikimedia commons (Doronenko)

Die Stefaniewarte wurde von Kronprinzessin Stefanie gestiftet und 1887 eröffnet. Der Rundblick über die Stadt, den Wienerwald, das Donautal bis hin nach Klosterneuburg ist grandios. An klaren Tagen sieht man sogar bis zum Schneeberg. Von der Endstation „Kahlenberg“ der Linie 38A sind es nur wenige Minuten zur Warte.
BEST OF VIENNA 1/2020 | Freizeit

Adresse:
Adresse:
Stefaniewarte am Kahlenberg
1190 Wien
Aus der Bestenliste:
Aus der Bestenliste:
Die 5 besten Aussichtswarten in Wien

Mehr Tipps aus FALTERs BEST OF VIENNA



12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!