Donaukanal

Nicht unbedingt ein Geheimtipp, ist klar. Aber trotz allem auf jeden Fall erwähnenswert, denn der Donaukanal ist einer der Graffiti-Hotspots Wiens. Wände, Böden, Geländer, Bögen. Der ganze Kanal ist mit einer zentimeterdicken Farbschicht bedeckt. Und auch wenn die meisten das schon kennen: Der Besuch lohnt. Denn Tag für Tag entsteht hier neue Kunst.
BEST OF VIENNA 1/2021 | Kultur

Die Uferpromenade am Donaukanal entlangschlendernd kommt man nicht nur an kiffenden Jugendlichen und bunten Graffitis vorbei. Bei der Salztorbrücke, Aspernbrücke und Schwedenbrücke werden die Meilensteine eines gelungenen Spaziergangs von unterschiedlichsten Straßengruppen bespielt.
BEST OF VIENNA 1/2020 | Freizeit

Wer urbanes Flair liebt, findet an der schönen blauen Donau seine passende Laufroute. Die ebene Asphaltstrecke ist auch ideal für Laufanfänger geeignet. Dabei kann man entlang des Schwedenplatzes die bunten Graffiti-Wände begutachten oder findet etwas oberhalb der Augartenbrücke auch ein grünes Fleckerl vor.
WEB | Freizeit

Adresse:
Adresse:
Schwedenbrücke
1010 Wien
Aus der Bestenliste:
Aus der Bestenliste:
Die 5 besten Laufrouten in Wien Die 5 besten Orte mit Strassenmusik in Wien Die 5 besten Graffiti-Spots in Wien

Mehr Tipps aus FALTERs BEST OF VIENNA



12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!