Theater / Show

Die sieben Todsünden

© Christoph Sebastian 2014


Das "Ballett mit Gesang" (1933) war die letzte Zusammenarbeit des Erfolgsduos Brecht/Weill: Anna wird von ihrer Familie in die großen Städte geschickt, um für den Bau eines neuen Häuschens am Mississippi Geld zu verdienen. Es singt und pantomimisiert Maria Bill, bravourös unterstützt vom Chor der "Familie" und dem Orchester der Vereinigten Bühnen. Vor den "Todsünden" gibt's zur Einstimmung noch neun Lieder von Weill.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Bertolt Brecht / Kurt Weill. R: Schottenberg M: Turkovic, Lutz D: Bill u.a.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×