Jazz / Crossover

Wallace Roney Group

In den frühen 1980ern spielte Wallace Roney, der sich selbst als "the sci-fying trumpet player" bezeichnet, bei Art Blakey's Jazz Messengers, zehn Jahre später noch kurz an der Seite von Miles Davis, der bis heute eine wichtige Referenz in Roneys Werk darstellt. Mit Herbie Hancock, McCoy Tyner und Ornette Coleman hat er - unter anderem - auch gespielt. Hier ist der Trompeter im Quintett mit Ben Solomon (sax), Anthony Wonsey (p), Rushan Carter (b) und Eric Allen (dr) zu hören.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(USA)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×