Klassik / Neue Musik

Katharina Klement (Klanginstallation).

peripheries (Ein 8-kanaliges Klangporträt Belgrads 2014 – 2016).

peripheries (Ein 8-kanaliges Klangporträt Belgrads 2014 – 2016). "2014 verbrachte ich neun Wochen in Belgrad. Ich ging der Frage nach: Wie klingt diese Stadt? – Ist es möglich, sie klanglich zu porträtieren? In unzähligen Ausflügen in möglichst unterschiedliche Zonen sammelte ich Klänge und Geräusche. Zusätzlich führte ich mehrere Interviews mit Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft über die Klanglandschaft dieser Stadt. Ich sammelte ein umfangreiches akustisches Archiv bzw. Gedächtnis, das mir Basis für das kompositorische Vorgehen war. (…) Innerhalb eines Settings von 8 Lautsprechern werden ausgewählte field recordings (zum Teil roh, zum Teil bearbeitet) und elektronisch generierte Klänge wie in einer 'akustischen Mischmaschine' einen anhaltenden dichten Moment, eine klingende Kondition dieses Orts schaffen" (Katharina Klement).

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige