Jazz / Crossover Empfohlen

Charles Lloyd Quartet

Vom Jazz kommend, erweiterte der 1938 geborene Saxofonist und Komponist Charles Lloyd sein Ausdrucksspektrum in den 1960er-Jahren um Blues, Folk und Jazzrock, um sich schließlich der experimentellen Moderne anzunähern. Aus dieser Mischung formt er seitdem einen ganz persönlichen, als "konsequent lyrisch und kammerjazzig" beschriebenen Stil. An Lloyds Seite: Gerald Clayton (p), Joe Sanders (b) und Eric Harland (dr).

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(USA)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×