Theater

Von Liebe, Wein und Tod

(Peter Ketturkat)

Ein nicht nur heiterer Abend nach dem Märchen "Das eigensinnige Kind" der Gebrüder Grimm und Liedern von Carl Michael Bellman. Sinnlichkeit ist eine Tugend, aber Eigensinn wird konsequent verfolgt und geächtet. Eine Ode an die Versöhnung, an Bacchus und den Sieg der Sinnlichkeit. Aber auch ein Beispiel für die Unversöhnlichkeit der Leidenden gegenüber den Genießenden.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Peter Ketturkat

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×