Klassik / Neue Musik Empfohlen

Bach Consort Wien, Rubén Dubrovsky

Claudio Monteverdi: Selva morale e spirituale (Venezia 1641), Biagio Marini: Per Ogni Sorte d'Stromento (Venezia 1655). Aus der Ankündigung des Bach-Consort: "In den Jahrzehnten, in denen Claudio Monteverdi als Kapellmeister für San Marco komponierte, schuf er eine neue wegweisende Art von Kirchenmusik. Zündend war seine Idee, südländische Rhythmen aus der Volksmusik mit jahrtausendalten Psalmen aus dem Alten Testament zusammenzuführen. Monteverdi experimentiert mit allen Formen vom Solo, Duett bis zum ganz großen Tutti. Souverän wechselt er von einer Form in die andere. Oft musizieren die Instrumente colla parte, d.h. jede Gesangsstimme wird von einem Partner-Instrument begleitet".

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Soetkin Elbers, Theresa Dlouhy (Sopran), Jakob Huppmann, Markus Forster (Countertenor), Jan Petryka, Markus Miesenberger (Tenor), Joel Frederiksen, Gerd Kenda (Bass)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×