Musiktheater Empfohlen

Simon Boccanegra

Die politisch aufgeladene Historien-Oper um Simon Boccanegra, der als Doge von Genua im 14. Jahrhundert die Einigung Italiens ebenso anstrebte wie 500 Jahre später der Komponist ist eine der eindrucksvollsten Arbeiten Giuseppe Verdis. Die Regie von Peter Stein ist buchstabentreu unspektakulär, die Besetzung dieser Aufführungsserie allerdings duchaus nicht: Statt Dmitri Hvorostovsky ist Marco Vratogna Boccangra, Ramón Vargas Gabriele Adorno, Ildebrando D`Arcangelo Fiesco. Die Amelia singt die Italienerin Maria Pia Piscitelli, die an der Staatsoper 2014 als Norma debütierte.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Oper von Giuseppe Verdi. D: Pidò R: Stein, B: Mayer, K: Bickel S: Piscitelli, Rathkolb; Vratogna, D`Arcangelo, Vargas, Eiche, Dumitrescu, Osuna
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×