Lesung / Literatur

living books: mit "lebenden Büchern" sprechen

Schon einmal einen Menschen "gelesen"? Bei dieser Veranstaltung stehen "lebende Bücher" für persönliche Gespräche bereit. "20 Personen können als sogenannte lebende Bücher für Gespräche rund um das Thema Flucht und Asyl befragt werden. Menschen, die nach Österreich geflüchtet sind, ExpertInnen, die sich mit den Asylgesetzen beschäftigen oder über Asylanträge entscheiden und Menschen, die sich für Flüchtlinge einsetzen. Viel wird in den Medien berichtet – BesucherInnen können sich bei living books ihr eigenes Bild machen!", verspricht die Ankündigung.

Website:
Website:
www.livingbooks.at

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×