Klassik / Neue Musik Empfohlen

Collegium Novum Zürich, Peter Hirsch

Nach "Formentis Vorwort" zu Beginn sind Werke in Bearbeitungen von Komponisten der Neuen Musik zu hören. Claude Debussy: Prélude à l'après-midi d'un faune (Bearbeitung für Kammerensemble: Benno Sachs), Alexander Zemlinsky: Die Mädchen mit den verbundenen Augen op. 13/2 und Und kehrt er einst heim op. 13/5 (Bearbeitung für mittlere Stimme und Kammerensemble: Erwin Stein), Hugo Wolf: Aus den Mörike-Liedern (Bearbeitung für Stimme und Ensemble: Gérard Grisey), Gérard Grisey: Berceuse (Quatre chants pour franchir le seuil Nr. 4), Ferruccio Busoni: Berceuse élégiaque op. 42 (Bearbeitung für Kammerensemble: Erwin Stein), Arnold Schönberg: Sechs kleine Klavierstücke op. 19 (Bearbeitung für Kammerensemble: Heinz Holliger), Max Reger: Eine romantische Suite op. 125 (Bearbeitung: Rudolf Kolisch und Arnold Schönberg).

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Marino Formenti (Vortrag, Klavier), Anja Schlosser (Sopran)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×