Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Emily Jane White

Mit ihrer fragilen Stimme erzählt die seit Mitte der Nullerjahre aktive US-Singer/Songwriterin Emily Jane White zu Akustikgitarre und Klavier - auf Tonträger auch gerne zu Trauerweidenstreicherklängen - Geschichten von Melancholie und Isolation; Vergleiche zu Cat Power sind nicht ganz weit hergeholt, und Begriffe wie "Americana" oder "Dreampop" dürfen in der Beschreibung ebenfalls auftauchen. Das heuer erschienene fünfte Album "They Moved In Shadow All Together" - aufgenommen im Trio mit Shawn Alpay (Cello, Bass) und Nick Ott (Schlagzeug) - eint Zugänglichkeit und inhaltlichen Anspruch: "Inspiriert durch den Roman 'Outer Dark' von Cormac McCarthy erforschen die elf neuen Songs das Thema Trauma und die Fragmentierung des Selbst, aber auch politische Statements wie in dem Song 'The Black Dove', der sich um das Thema Polizeigewalt gegen Afroamerikaner dreht, oder Gewalt gegen Frauen ('Womankind') kommen nicht zu kurz" (Pressetext). Support: Foxtails Brigade (USA).

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(USA)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×