Klassik / Neue Musik Empfohlen

Wiener Symphoniker, Markus Stenz

De armenischstämmige Geiger Khachatryan spielt das Violinkonzert von seinem Landsmann Aram Khatschaturian, das 1940 entstanden ist. Am Dirigentenpult der Symphoniker steht der sehr gute Gürzenich-Kapellmeister Markus Stenz, der zuvor Richard Wagners "Siegfried-Idyll" und danach die Erste Symphonie von Johannes Brahms dirigiert.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Sergej Khachatryan (Violine)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×