Theater / Show

Die Marquise von O.

© Georg Soulek/Burgtheater


Die verwitwete Marquise von O. wird schwanger und weiß nicht, von wem. Der griechische Regisseur Yannis Houvardas inszeniert Bruckners Kleist-Dramatisierung von 1933 als etwas blutleeres Salon-Traumspiel. Dorothee Hartinger in der Hauptrolle spielt als einzige nicht so, als hätte man ihr ein ungewolltes Stück angehängt.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Ferdinand Bruckner. R: Houvardas B: Schütz D: Hartinger, Simonischek, Clausen, Masucci, D. König

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×