Lokal / Global Empfohlen

Martin Spengler & Die Foischn Wiener

© www.martinspengler.at


Wie riecht die Stadt? Mal so und mal so. Für das Grenzgebiet von Ottakring und Hernals lässt sich "mal so und mal so" konkretisieren: Weht der Wind von der Ottakringer Brauerei her, riecht es würzig. Weht er von der Manner-Fabrik, dominiert das Süßliche. Dem zweiten dieser charakteristischen Gerüche hat der sanft unter Souleinfluss stehende Wiener Liedermacher Martin Spengler mit "Schokoladnwind" ein hübsches kleines Denkmal errichtet. Enthalten ist das Lied auf Spenglers Debütalbum "Die Liebe, da Dod und de aundan Gfrasta". Der Nachfolger "Vü föd ned" wird im März nächsten Jahres erscheinen, gemeinsam mit seiner Band Die foischn Wiener – Manuela Diem (Gesang), Marie Theres Stickler (Akkordeon, Gesang) und Manuel Brunner (Kontrabass, Gesang) – gibt Spengler live schon jetzt Einblicke ins neue Material.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×