Musiktheater Empfohlen

Il ritorno d´Ulisse in patria

Il Tempo, La Fortuna und Amore führen l’Umana fragilità (menschliche Hinfälligkeit) im Prolog vor Augen, dass jeder Sterbliche ein Spielball der Götter ist. Ein drastisches Beispiel dafür liefert die Geschichte der Heimkehr des Ulisse (Stéphane Degout). Monteverdi gelingt das Portrait eines modernen Menschen, geprägt von seinen traumatischen Erlebnissen im Krieg. Mit großem Personal sucht er der Schaulust der Zuschauer entgegenzukommen. Ebenso faszinierend ist die Darstellung der Penelope (Katarina Bradić), sie trauert dem verloren Geglaubten auf so intensive Weise nach, dass sie die reale Begegnung mit ihm nicht wahrhaben will. René Jacobs leitet die Aufführung.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Dramma per musica in einem Prolog und drei Akten von Claudio Monteverdi (konzertante Aufführung), D: René Jacobs, S: Degout, Bradić, Giustiniani, Schneider, Derhet, Walker, Hagen, Milhofer, Chum, Fink, Chappuis, Nesi, Guagliardo, B´Rock Baroque Orchestra Gent
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×