Theater / Show

Bis zum Horizont und immer noch weiter

© www.theo.at

© www.theo.at


Dirigent Ralf Bollmann, Mitte 50, leidet an Krebs im Endstadium und hat nicht mehr lange zu leben. Seinen Humor aber hat er nicht verloren und so liefert er sich pointierte Wortgefechte mit seiner Ärztin. Seiner frisch geschiedenen Tochter, die sich rührend um ihn kümmert, empfiehlt er dringend einen neuen Mann zu suchen, und sei es nur fürs Bett. Als Bettnachbarn schiebt man ihm den Ex-Fußballprofi Harry Kramer ins Zimmer, der auch einen Tumor hat und in Selbstmitleid versinkt. Er hält es für eine Zumutung, das Zimmer mit einem Sterbenden teilen zu müssen, doch ausgerechnet der bringt Kramer bei, zu hoffen und zu kämpfen? Eine außergewöhnliche, lebensfrohe Komödie über das Prinzip Hoffnung, über die Liebe und darüber, wie aus Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können, Freunde werden. (Pressetext)

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Regie/Raum: Peter Faßhuber. D.: Helga Steiner, Melanie Katja Schneider, Julia Faßhuber, Hans T. Tafner und Mike Traussnigg
Telefon:
Telefon:
03332/603120

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×