Theater / Show

Gespenster

© Reinhard WernerBurgtheaterPresse


Familiendrama (1881) um einen jungen Mann, der erfahren muss, dass ihm sein Vater die Syphilis vererbt hat. Der für seinen eminenten Spieltrieb bekannte David Bösch inszeniert das als etwas unausgegorene Mischung aus Gespenstergeschichte und Psychodrama.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Henrik Ibsen. R: Bösch B: Bannwart D: Dene, Meyer, Schwab, Krisch, Amuat

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×