Lokal / Global

Franui

Zehnköpfige Formation aus Osttirol, die Lieder von Schubert und Brahms mit Holz- und Blechbläsern, Saiteninstrumenten und Streichern interpretiert. Stilschubladen könne man hier getrost vergessen, meint Albert Hosp von Ö1: "Gespür, Sorgfalt und Witz sind die Werkzeuge; leichte Ironie und gleichzeitig hingebungsvolle Liebe zu den Vorlagen charakterisieren die Haltung dieses Ensembles."

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A) - "Der Doppelgängereffekt"

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×