Lesung / Literatur

Thomas Raab: Der Metzger kommt ins Paradies

© Simone Heher


Die erste Lesung von Thomas Raab als Autor war auch die erste Lesung, die er in seinem Leben überhaupt besucht hat. „Ich habe mit Literatur nie etwas zu tun gehabt und war in der Schule sogar Legastheniker“, erzählt er. Was sich in der Folge doch entschieden gebessert hat. Im Frühjahr 2007 debütierte der zuvor als Liedermacher aktive Wiener mit dem Kriminalroman „Der Metzger muss nachsitzen“ um den skurril-behäbigen Restaurator Willibald Adrian Metzger. Seither gehört Raab mit ansprechend gearbeiteter, unterhaltsamer Kost zu den erfolgreicheren Krimi-Autoren des Landes. Im aktuellen Roman „Der Metzger kommt ins Paradies“ muss sein Metzger wieder einmal ermitteln (ob er nun will oder nicht), diesmal an der Adria.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×