Lokal / Global Empfohlen

Melingo

© Sargfabrik, Akkordeonfestival


Seine Stimme und sein Charme werden mit Nick Cave, Serge Gainsbourg, Paolo Conte und Tom Waits verglichen, seine Musik als "Tango von morgen" gefeiert. Jetzt gibt der Argentinier Daniel Melingo (voc, cl) im Quintett mit Diego Trosman (guit), Romain Lécuyer (b), Facundo Torres (acc) und Rodrigo Guerra (bouzouki, guit) seine Wienpremiere.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(RA)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×