Lokal / Global

Birds Of Vienna

© Mischa Nawrata


Heidelinde Gratzl (acc, p), Melissa Coleman (cello) und Helmut Jasbar (guit) verfolgen mit ihrem Instrumentaltrio das Ziel, "mit den musikalischen Ahnen Wiens in freundschaftlichen Briefwechsel" zu treten: "Es ist eine Korrespondenz mit den musikalischen Vorfahren, Musik, so wirklich, wie Wien wirklich ist: voller Humor, Größenwahn, Sehnsucht, voller Absurdität und Traurigkeit." Der Bogen der eigenwilligen Bearbeitungen der Birds Of Vienna spannt sich dabei von Franz Schubert bis Roland Neuwirth. Für ihr Konzert beim Akkordeon Festival wächst das Trio durch Peter Rosmanith (perc) und Livia Sellin (vio) zum Quintett an.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A/AUS)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×