Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Bobby Conn

© Chelsea


Der Sänger und Entertainer Bobby Conn, 50, entstammt zwar der 1990er-Jahre-Avantgardemusikszene Chicagos, mit dem dort üblichen Denkerstirn-Mathematiklehrerstyle hatte er aber nie etwas gemein. Auf Basis einer Punksozialisation skandiert der bisweilen lustig geschminkte Mann stattdessen lieber bizarre Pamphlete ("United Nations under the Rule of Satan!") und stürzt sich, begleitet von seiner Partnerin Monica BouBou an der Geige, in eine bunte Seventieswelt aus Glamrock, Discotrash, kuriosem Soul und Alternativepop, in der Herzblut letztlich aber immer über Ironie siegt. Im Chelsea-Monatsprogramm finden sich zur Beschreibung die Begriffe "einstiger Armageddon-Verkünder", "Antichrist", "Trickbetrüger", "Wirtschaftswissenschaftler", "Disco-Dompteur", "Ephemerforscher" und "Kosmonaut". Soll heißen: Fad geht definitiv anders.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(USA)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×