Pop/Rock / Elektronik

Protestant Work Ethic

Vor rund zehn Jahren hat Simon Usaty (Gitarre, Banjo, Ukulele, Stimme) Protestant Work Ethic als Soloprojekt ins Leben gerufen, aus dem längst eine reguläre Band gewachsen ist. Mit dem aktuellen Album "Rush For Second Place" hat sich das Quintett redlich um den Titel als "Austro-Americana-Kaiser 2013" bemüht: Countryesker Folkpop der feingliedrigen, sanftmütigen Art wird hier geboten, der bei allem Hang zur Melancholie doch auch von Lebensfreude geprägt ist.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×