Musiktheater

Aqua viva

© Dramagraz


Dieses "Zwiegespräch" von Clarice Lispector (1920-1977), der Emigrantin aus der Ukraine, die heute als Kultautorin Brasiliens gilt und oft mit Virginia Woolf verglichen wird, erlebt, übertragen aus dem brasilianischen Portugiesisch von Sarita Brandt, seine Uraufführung in dieser Koproduktion von dramagraz (Regie Ernst M. Binder) und dem Echoraum. Die Schauspielerin Ninja Reichert spielt es, konfrontiert mit dem Musikstück von Morton Feldman, bei dem Maria Flavia Cerrato Klavier spielt. Lispectors letztes Buch "Aqua viva" erschien postum 1977.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Clarice Lispector: Aqua Viva / Morton Feldman: For Bunita Marcus. Ein Zwiegespräch (Koproduktion dramagraz/Echoraum), D: Reichert, Cerrato (Klavier), R: Binder, B + Ausstattung: Andersen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×