Klassik / Neue Musik

Elina Garanča (Mezzosopran), Malcolm Martineau (Klavier)

Die große internationale Sängerin, seit 2003 auch als Ensemblemitglied an die Wiener Staatsoper engagiert, singt Lieder von Johannes Brahms (Liebestreu, op. 3/1, Liebe und Frühling, Geheimnis op. 71/3, Wir wandelten op. 96/2, O liebliche Wangen, Sapphische Ode op. 94/4, Ruhe Süßliebchen, im Schatten, O wüßt ich doch den Weg zurück op. 63/8, Alte Liebe op. 72/1, Mädchenlied, Die Mainacht op. 43/2, Es träumte mir op. 57/3, Verzagen op. 72/4, Von ewiger Liebe op. 43/1), Henri Duparc (Au pays où se fait la guerre, Extase, Phidylé), Sergej Rachmaninow (Bleib doch, verlaß mich nicht op. 4/1, Die Frau des Soldaten op. 8/4, Zwielicht op. 21/3, Die Antwort op. 21/4, Ich warte auf dich op. 14/1, Der Flieder op. 21/5, Night is mournful op. 26/1).

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×