Ausstellung

Amelie von Wulffen

Die neuen Gemälde der deutschen Künstlerin wimmeln wieder vor eklektischen Stilzitaten und Versatzstücken von Paul Cézanne, Eduard Manet ebenso wie Barockmalerei und ihrem größten Helden Francisco de Goya. Wulffen setzt Max Beckmann in Szene oder wiederholt das berühmte Selbstporträt Goyas an der Staffelei - durchaus als Hommage. Eine selbstironische Note erhält die Ausstellung durch ein Comic, in dem die Malerin einen Besuch ihrer eigenen Schau mit dem Spanier imaginiert.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
"Am kühlen Tisch"

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×