Klassik / Neue Musik Empfohlen

Alexander J. Eberhard und das CLQ :: Christine Lavant Quartett

In der mumok matinee 02 gibt es Kompositionen, die Sehen und Hören verbinden. Abseits des Mainstreamkonzertprogramms und klassischer Aufführungspraktiken spielt das Ensemble neben Werken von Anestis Logothetis und Gerhard Stäbler Stücke von Alexander J. Eberhard, der das Staatsstipendium für Komposition 2014 erhalten hat. Verbunden mit einem Ausstellungsticket ist der Eintritt frei.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Weiping Lin, Steven Mohler (Violine), Alexander J. Eberhard - (Viola), Isabelle Eberhard (Violoncello)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×