Ausstellung

Waqas Khan

© Galerie Krinzinger


Der 1982 geborene Pakistani verwendet handgeschöpftes Wasli-Papier, das in Indien seit dem 10. Jahrhundert für Miniaturmalerei verwendet wird. Bezugnehmend auf diese alte Kunst zeichnet Khan mit Fineliner netzförmige Strukturen aus winzigen Zellen. Diese Gewebe haben geometrische Formen, werden aber durch ihre Unregelmäßigkeiten interessant. Nahezu sakral mutet ein verdunkelter Raum der Galerie an, in dem Khans große schwarze Blätter mit weißen Punktmustern hängen.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×