Ausstellung

Alfred Tarazi

Seine schwarz-weißen Collagen zum libanesischen Bürgerkrieg (1975-1990) werden in fünf speziellen Boxen mit Rollbildern gezeigt. Der aus Beirut stammende Künstler ging dafür Gerüchten über extreme Gewalttaten nach, die sich damals zugetragen haben sollen. Seine jeweils zwölf Meter langen, filmartigen Panormanen, die via Kurbel bewegt werden können, stellt der 34jährige Künstler gekonnt aus Medienbildern zusammen. Die Druckgrafiken konfrontieren so bekannte wie umstrittene Oral History des Libanons mit der medialen Ausschlachtung des Krieges.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
"The Senseless Realm"

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×