Lokal / Global

Roland Neuwirth & Extremschrammeln

© Roland Neuwirth


Wer heute "Neues Wienerlied" hört, denkt an Musiker wie Ernst Molden und Bands wie 5/8erl in Ehr'n oder Trio Lepschi. Der Vater des neuen Wienerliedes ist freilich Roland Neuwirth, der sich dieser Kunstform mitsamt seiner Band schon in den 1970ern angenommen und sie vom Heurigen-Kitsch befreit hat. Jetzt feiern Roland Neuwirth & Extremschrammeln ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A) - "Amoi geht's no"

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×