Klassik / Neue Musik

Wiener KammerOrchester, Joji Hattori

Ein Programm mit internationalen Preisträgern, bei dem ein Konzert für Marimba und Streichorchester von Emmanuel Séjourné zu hören ist, weiters Christoph Willibald Gluck (Tanz der Furien aus "Orfeo ed Euridice"), Paul Hertel (Tronic op. 98 für Streichorchester), die Motette "Exsultate, jubilate" von Wolfgang Amadeus Mozart und zum Abschluss Benjamin Brittens "Simple Symphony".

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Simone Rubino (Marimba), Olena Tokar (Sopran)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×