Theater / Show Empfohlen

Das Schwert des Ostens

© Ingo Pertramer


Roman-Solo im Rabenhof. Regisseurin Christina Tscharyiski bringt den nach allen Regeln der Trashkunst versauten Brunnenmarkt-Krimi "Das Schwert des Ostens" (Manfred Rebhandl)als Comic-Film-noir auf die Bühne. Gregor Seberg spielt den Privatdetektiv, die anderen Figuren werden von Bernd Püribauer gezeichnet, was fast noch komischer ist. Dazu singt Gerald Votava räudige Songs.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
nach Manfred Rebhandl. R: Tscharyiski B: Püribauer, Wiesbauer M: Votava D: Seberg
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×