Klassik / Neue Musik

Irina Georgieva (Klavier)

© Sky Unlimited


Die gebürtige Bulgarin war Meisterschülerin von Rudolf Buchbinder und spielt bei ihrem Debut im Musikverein ein poetisches Programm: "Kinderszenen" op. 15 und "Kreisleriana" (Acht Fantasiestücke für Klavier op. 16) von Robert Schumann sowie "Gaspard de la nuit" (3 Poèmes pour Piano d’après Aloysius Bertrand) von Maurice Ravel.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×